Biodynamischen

Derzeit macht der ökologische Landbau, aus unterschiedlichen Gründen, einen erheblichen Wandel durch. Erstens gibt es ein wachsendes Bewusstsein, dass wir das landwirtschaftliche Umfeld nicht weiter verschlechtern können und dass es sich von den negativen Auswirkungen der konventionellen landwirtschaftlichen Methoden auf die Umwelt erholen muss. Darüber hinaus gibt es ein wichtiges Anliegen an die Lebensmittelsicherheit, die uns zwingt, gesunde Produkte zu vermarkten, mit intakten ernährungsmäßigen Eigenschaften und zunehmend anspruchsvollen organoleptischen Eigenschaften. Die biologisch-dynamische Landwirtschaft nutzt verantwortliche natürliche Ressourcen, ohne Chemikalien wie Düngemittel, Pestizide oder Transgenika zu verwenden.

Der Begriff "biodynamisch" bedeutet, dass man nach den Energien arbeitet, die das Leben schaffen und erhalten. Das Wort biodynamisch, Teil von zwei griechischen Wörtern: "Bios", Leben und "Dynamis", Stärke. Die Verwendung des Wortes "Methode" impliziert nicht nur die Herstellung von Düngemitteln in einer neuen (im Grunde organisch) Form, sondern vor allem in Bezug auf bestimmte Grundsätze, um die Gesundheit des Bodens und der Pflanzen und eine gesunde Ernährung für Tiere und Menschen zu gewährleisten .

Der Begriff "biodynamisch" bedeutet, dass man nach den Energien arbeitet, die das Leben schaffen und erhalten. Das Wort biodynamisch, Teil von zwei griechischen Wörtern: "Bios", Leben und "Dynamis", Stärke. Die Verwendung des Wortes "Methode" impliziert nicht nur die Herstellung von Düngemitteln in einer neuen (im Grunde organisch) Form, sondern vor allem in Bezug auf bestimmte Grundsätze, um die Gesundheit des Bodens und der Pflanzen und eine gesunde Ernährung für Tiere und Menschen zu gewährleisten .

¿Was machen wir bei HaciendasBio?

  • Wir schaffen biologische "Autobahnen", um die Ökosysteme zu vereinen, die von den Farmen geteilt werden können.
  • Eigene Bienenstöcke, um eine korrekte Bestäubung von Bäumen und Pflanzen zu gewährleisten
  • Beibehaltung von "Inseln", mit anderen Arten und Bäumen innerhalb der gleichen Anbaukulturen, um den Nährstoffzyklus des Bodens und das richtige Feuchtigkeitsniveau zu gewährleisten (die Wurzeln halten das Wasser zurück, das auf unbebauten Feldern auf darunter liegende Ebenen abläuft).
  • Unsere Farmen befinden sich in Gebieten, weit ab von Düngemitteln und Herbiziden, die die Umwelt verschlechtern und die Qualität der Produkte beinträchtigen
  • Ein Höchstmaß an Biodiversität durch die Koexistenz von Wildtieren, Hühnern, Gänsen, Würmern, Bienen auf unseren Farmen…
  • Verwendung von Präparaten. Aktivierte Mikrobiologie.
  • Beachtung von Aussaatterminen, Termine für Feldarbeiten, Erntetermine, Orientierung von Pflanzen- und Tierwachstum durch Zusammenhänge unter ihnen.

Vorteile der biolgisch-dynamischen landwirtschaft:

  • Erweiterung der Bodenfruchtbarkeit.
  • Gesündere, stärkere Pflanzen, die aus sich selbst produzieren.
  • Schmackhafteres Obst.
  • Komplettes, stabiles, vielfältiges und ausgewogenes Ökosystem.
  • Biodiversitätserholung
  • Teamführung.

dentro%20de%20AGRICULTURA%20BIODINAMICA%dentro%20de%20AGRICULTURA%20BIODINAMICA%

Durch die biologisch-dynamische Landwirtschaft produzieren wir Lebensmittel voller Leben: Die Böden, auf denen sie wachsen, sind im Gleichgewicht und die Pflanzen werden unter dem Einfluss des Himmels organisch geformt und übertragen die gesamte Energie auf die endgültige Frucht. Die Pflanzen erhalten das Beste aus Land und Natur sowie die Mühe und Begeisterung, die wir in jede Arbeit stecken.