Forschung, Entwicklung und Innovation

HACIENDASBIO wurde mit dem Ziel gegründet, die Vorlieben der Verbraucher durch die Entwicklung einer vollständigen Palette von natürlichen Lebensmitteln voller Leben und Geschmack zu führen.

Forschung, Entwicklung und Technologische Innovation sind die Schlüssel dazu. In HACIENDASBIO machen wir große Anstrengungen und verteilen Ressourcen für die Entwicklung unserer eigenen Technologie, die Entwicklung neuer Prozesse und die Integration neuer Produkte, die unseren Mehrwert erhöhen Kunden

Unser Engagement für R + D + I hat sich in der Vorbereitung des I PLANS DER INNOVATION von HACIENDASBIO und in der Schaffung der Abteilung für F + E + I materialisiert, die, mit der Unterstützung des Managements, verantwortlich ist, die F + E + I Projekte sind im PLAN enthalten

Unsere wertvollste Ressource ist DAS MENSCHLICHE KAPITAL, unser Unternehmen ist ein multidisziplinäres Team von hochqualifizierten Fachleuten, denn ohne Innovatoren gibt es keine Innovation. Innovationen in unserem Geschäft und in unserer Arbeitsweise stärken unsere Positionierung, aber ...

"Innovation ist nicht abstrakt, sie braucht Menschen, die Ideen riskieren und umsetzen"

I Innovationsplan von Haciendasbio S.A.

ECOESPAVER 2014

"ÖKOLOGISCHER GRÜNER SPARBAUBAU MIT HERBST UND FRÜHER KOLLEKTION"

Projekt, das von CDTI finanziert und vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) über das operationelle Programm für intelligentes Wachstum in Plurirland kofinanziert wird.

Nº de Identificación.: IDI-20150116

Ziel des Projekts: Entwicklung einer forcierten Technologie für den Anbau von ökologischem Grünspargel außerhalb der Saison in Extremadura.

Kollaborierende Einheiten: AGRONOMIC CONSULTANCY RITUCON, CHRISTIAN BEFVE - Développement Environnement Service, ARTICA ENGINEERING UND INNOVATION, S.L. (ARTICA + ich).

Budget: 310.966,00 €

Öffentliche Finanzierung:264.321,10 € (CDTI)

% EU-Kofinanzierung:85 %

Ausführungszeitraum: 1/01/2015 – 31/05/2017

ECOLUVA 2014

"ÖKOLOGISCHE ANBAUTECHNIKEN VON TAFELTRAUBE"

Projekt, das von CDTI finanziert und vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) über das operationelle Programm für intelligentes Wachstum in Plurirland kofinanziert wird.

Identifikationsnummer: IDI-20150235

Ziel des Projekts:zur Perfektion der bestehenden Technologie für den Anbau von Bio-Tafeltrauben, ohne Samen in Extremadura.

Kollaborierende Einheiten: CONSULTORIA AGRONOMICA RITUCON, ARTICA INGENIERÍA E INNOVACIÓN, S.L. (ARTICA+I).

Budget: 258.329,00 €

Öffentliche Finanzierung: 219.579,65 € (CDTI)

% EU-Kofinanzierung:85 %

echnologische Plattform der ökologischen Landwirtschaft in Extremadura. (PTAEEX)

VERFASSUNG DES OPERATIVEN KONZERNS

Nutznießer

  • FUNDACIÓN ECOÁNIME
  • HERMANOS NIETO FLORES S.L.
  • ASOCIACIÓN CLUSTER ARTESANIA ALIMENTARIA EXTREMADURA
  • HACIENDASBIO S.A
  • GANADEC S. COOP. LTDA
  • FUNDECYT - PCTEx

Budget: 10.000,00 €

Öffentliche Finanzierung: 9.699,96 € (Junta de Extremadura)

% EU-Kofinanzierung:75 %